Forderungsmanagement

ForderungseinzugWas tun, wenn der Kunde nicht zahlt ?

Wir übernehmen für unsere Mandanten, zu denen Gewerbetreibende unterschiedlicher Branchen, Inkassodienstleister als auch Insolvenzverwalter gehören, die lästige Beitreibung von Forderungen. Von der außergerichtlichen Mahnung, wirtschaftlichen Überprüfung der Schuldner  bis hin zur gerichtlichen Durchsetzung und Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen leiten wir in Abstimmung mit Ihnen alle in Betracht kommenden Maßnahmen zum Einzug Ihrer Forderungen ein.

In diesem Zusammenhang übernehmen wir

Sie entscheiden, ob wir nur einzelne Forderungen für Sie einziehen  oder das komplette Forderungsmanagement professionell für Sie durchführen. Selbstverständlich bieten wir unseren Mandanten auf Wunsch weitestmöglich eine papierlose Mandatsabwicklung in elektronischer Form mittels modernster Kommunikationsmittel an –  ohne dass der persönliche Service auf der Strecke bleibt.

Für Masseninkassoverfahren ist durch die Nutzung einer speziell auf diese Verfahren zugeschnittenen Kanzleisoftware  eine effiziente Bearbeitung auch bei Kleinstforderungen im Massenbereich für unsere Mandanten möglich.  Wir verarbeiten für Sie  selbstverständlich auch die uns aus Ihrer Buchhaltung übermittelten elektronischen Debitorenlisten und informieren Sie regelmäßig sowie jederzeit auf Abruf über den Sachstand in elektronischer Form.

Wenn auch Ihnen das Forderungsmanagement in Ihrem Unternehmen ein Anliegen ist, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zu Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen die für Ihr Unternehmen optimale Lösung zu entwickeln.

Anwaltliche Ansprechpartnerin:
Susan KrugRAin Susan Krug